Grünberg lebt: Meine erste Apokalypse

Grünberg lebt apokalyptische Bücher

Es begann an einem Gründonnerstag im April. Ein Hund entdeckte die Katastrophe, besser gesagt, lief in sie hinein. Das dürften die Sätze sein, die mich in das Endzeitgenre hineinkatapultiert haben. Das Buch “Grünberg lebt” von Anneliese Schwarzer aus dem Jahre 1993 ist mittlerweile wohl nur noch bei ausgewählten Flohmarktverkäufern zu erwerben, doch immerhin hat es […]

Weiterlesen

Elea Brandt: „Wenn man in diesem System aufgewachsen ist und es nie anders kennengelernt hat: hinterfragt man es dann?“

Interview Elea Brandt Opfermond

„Opfermond“ ist mein persönliches Romanhighlight der letzten Monate. Der Roman, der in einer dreckigen, misogynen Welt spielt, hält sich mit Gewalt und Tod nicht zurück – und das auf eine fein beschriebene Art und Weise. Mit der Autorin Elea Brandt traf ich mich auf ein Skype-Gespräch, um über vulgäre Wortwahl, wegweisende Frauenfiguren und Moral in […]

Weiterlesen

Dreckiger Fantasy-Thriller mit Gewaltanteilen: Opfermond

Opfermond Elea Brandt Rezension

Autorin: Elea Brandt | Verlag: Mantikore-Verlag | Format: 437 Seiten, SC | Bestellen Für die beiden Protagonisten ist ausgerechnet ein Gevatter allzu häufiger Gast: Der Tod. Während ihm die Hure Idra meist auf dreckiger Straße als passiver Beobachter begegnet, reicht ihm der Assassine Varek höchstselbst die Hand. Ein Auftrag führt ihn nun jedoch auf die andere Seite: Er muss einen Mord aufklären. […]

Weiterlesen

Hashtag-Tipp: #28DaysOfBlackCosplay

28daysofblackcosplay

Hashtags, die Zusammengehörigkeit stärken, eine positive Message verbreiten und nebenbei auch noch Misstände mittels persönlicher Erfahrungen thematisieren, sind meistens ziemlich nett. Wie auch in diesem Fall. #28DaysOfBlackCosplay nennt sich dieser Hashtag und ist nicht nur schön anzusehen, sondern hat auch den ganzen Februar lang einiges zu erzählen.  Über den von „princessology“ ins Leben gerufenen Hashtag werden […]

Weiterlesen

Annette Juretzki: „Angst hat man immer vor dem, was man nicht kennt.“

Annette Juretzki Interview Roman Blind

Die Space Opera „Blind„, erster Teil einer Dilogie, präsentiert uns nicht nur interessante Welten, sondern vor alle Dingen auch spannende Figuren. Die gehören nicht nur einer einzigen Spezies an, was unter der Crew des Raumschiffs nicht selten für Zündstoff sorgt. Neben viel „pew pew“ thematisiert der Roman somit auch Fremdenfeindlichkeit an. Über dien Hintergründe wollte […]

Weiterlesen

Sternenbrand 1 – Blind

Blind Rezension Juretzki

Autorin: Annette Juretzki | Verlag: Traumtänzer-Verlag | Format: 494 SEITEN, SC Irgendwann in der Zukunft. Vor 150 Jahren haben interstellare Fieslinge – hier auch Phantome genannt – eine Invasion gestartet und im Zuge dessen nahezu alle Aufzeichnungen vernichtet. Nur knapp konnten sie zurückgeschlagen werden, doch die Bewohner der Planeten wurden in alle Weiten versprengt. Nun hat sich die gegründete […]

Weiterlesen

Girls behind the Games – die Videospielkultur ist weiblicher als manche denken

Girls behind the games

„Girls behind the Games“ ist eine jüngst gestartete Kampagne, die Frauen in der Gamesbranche sichtbar machen und dadurch andere inspirieren will. Und das ist ziemlich spannend zu verfolgen! Gestartet wurde sie von dem neuseeländischen Indie Game-Studio Runaway, das selbst auf geschlechtliche Diversität in seinen Reihen achtet. Obwohl rund 50% der Gamer weiblich sind, sind Frauen […]

Weiterlesen

Sollen die Teenage Mutant Ninja Turtles vegan werden? Warum nicht?

Teenage Mutant Ninja Turtles sollen vegan werden - sagt PETA

Die Teenage Mutant Ninja Turtles und Pizza – das eine kann ohne das andere nicht sein! Nun will PETA sie bevormunden und ihnen schmackhafte Pizzazutaten wegnehmen! Dass sich PETA oftmals in Popkulturelles einmischt um selbst wieder ins Gespräch zu kommen ist nichts Neues, vor wenigen Monaten beispielsweise versuchten sie, den Figuren aus Warhammer den Pelz […]

Weiterlesen

Echt wahre Vorstellung des Fried Phoenix-Teams!

Fried Phoenix Team Guddy

[Dieser Tweet vom Fischpott hat mich daran erinnert, dass ich ja auch eine ganz fabelhafte Redaktion habe!] Immer wieder erreichen uns Kooperationsanfragen, die explizit an die Redaktion von Fried-Phoenix adressiert sind. Und es stimmt! Wir sind eine vollkommen ernste, seriöse Redaktion im Herzen Münchens, die in einem vergoldeten Büro sitzt und sich ihre Käffchen vom […]

Weiterlesen

Doomsday Clock is watching you

DC Watchmen Doomsday Clock

Laut US-Atomwissenschaftlern ist die symbolische Doomsday Clock (also „Weltuntergangsuhr“) nun so nah an Mitternacht und somit dem Abgrund wie seit über 60 Jahren nicht mehr. Und DC? Nutzt die Gunst der Stunde für einen kleinen Werbegag auf Twitter. Darf man das? Seit 1947 bewerten die amerikanischen Atomwissenschaftler jährlich die Gefahren für die Menschheit anhand dieser […]

Weiterlesen

Pile of Shame – Oh du mein Everest

Pile of Shame Gaming

Ihr kennt sicherlich den sogenannten „Pile of Shame“. Ein unerklimmbarer Berg an Spielstunden erwartet den eingeschüchterten Gamer nach jedem Sommer oder Winterverkauf. Oder Halloween … oder Ostern … oder einfach mal zwischendrin bei Humble Bundle, Bundle Stars und anderen Seiten. Ich selbst bin diesen Verkäufen natürlich auch schon zum Opfer gefallen. Ich erwischte mich dann […]

Weiterlesen

The Walking Dead Wein liebäugelt mit Augmented Reality

The Walking Dead Wein Augmented Reality

Nach den drei Weinen des vergangenen Novembers kommen nun neue Sorten auf den Markt. Der Clou: Deren Etikette sind mit Augmented Reality ausgestattet. Bereits seit November letzten Jahres kann man Walking Dead-Weine trinken, die von drei Hauptfiguren der aktuellen Staffeln inspiriert wurden. Rick Grimes, Antagonist Negan und Daryl Dixon verleihen sowohl deren Optik, als auch scheinbar […]

Weiterlesen

[Video] Die 5 schönsten/berührendsten musikalischen Momente in Serien

Musikmomente in Serien

Aus irgendeinem Grund schreibe ich verdammt selten über Serien. Das ist eigentlich lächerlich in Anbetracht der Tatsache, dass ich ein dezenter Seriensüchtling bin. Ein, wie man es in diesen Tagen nennt, „Bingewatcher“. Oder so. Wenn man mich lässt, gucke ich Lost in einem Tag durch. Ach. Innerhalb eines halben Tages!  Mir doch egal, dass alle […]

Weiterlesen