The Walking Dead Wein liebäugelt mit Augmented Reality

The Walking Dead Wein Augmented Reality

Nach den drei Weinen des vergangenen Novembers kommen nun neue Sorten auf den Markt. Der Clou: Deren Etikette sind mit Augmented Reality ausgestattet. Bereits seit November letzten Jahres kann man Walking Dead-Weine trinken, die von drei Hauptfiguren der aktuellen Staffeln inspiriert wurden. Rick Grimes, Antagonist Negan und Daryl Dixon verleihen sowohl deren Optik, als auch scheinbar […]

Weiterlesen

[Video] Die 5 schönsten/berührendsten musikalischen Momente in Serien

Musikmomente in Serien

Aus irgendeinem Grund schreibe ich verdammt selten über Serien. Das ist eigentlich lächerlich in Anbetracht der Tatsache, dass ich ein dezenter Seriensüchtling bin. Ein, wie man es in diesen Tagen nennt, „Bingewatcher“. Oder so. Wenn man mich lässt, gucke ich Lost in einem Tag durch. Ach. Innerhalb eines halben Tages!  Mir doch egal, dass alle […]

Weiterlesen

Klingonen-Guddy über Star Trek: Discovery

tlhIngan jIH. toH ‚oS jIH neH Discovery? Discovery vIlegh ‚ej vIHar: HIja‘. ghaH jIH. MaQa‘ jIHbe‘. nuv DanoHmeH nuv. pIm jIH wIghaj Hoch. Hoch pIm. Discovery nIH ‚e‘ chenmoH. Discovery ‚IH. SoHvaD nice. SoHvaD modern. ‚oH wej vIvut law‘. chaH „trekkies“. ‚oH Qatlh Hoch bel. ‚ach yItIv jIH! Oder, um es mit Worten auszudrücken die […]

Weiterlesen

[Review-Quickie] Castlevania Staffel 1

„Castlevania“ ist eine der wenigen Spieleverfilmungen, die – zumindest bislang – überwiegend positive bis sogar außerordentlich gute Bewertungen eingefahren hat. Die Netflixversion basiert lose auf der Videospielserie von Konami und wird in hübschem Animestil präsentiert. Die erste Staffel ist seit Anfang Juli auf Netflix verfügbar und, über vier Episoden verteilt, insgesamt etwa 100 Minuten lang. […]

Weiterlesen

5 Fakten über Walker (FTWD-Edition)

Manche Serien findet man einfach nur schlecht. Man sieht sie sich kurz an, denkt sich „Nä. Wech damit!“ und guckt dann doch wieder zum drölften Mal Battlestar Galactica. Doch da gibt es auch jene Serien, die so schlecht sind, dass man nicht weggucken kann, mehr noch: Sie sehen muss! Fear the Walking Dead ist für […]

Weiterlesen

Lieblingsschauspieler-Huldigung: Tatiana Maslany

Dies ist kein Artikel hochgeistiger Ergüsse. Zumindest nicht meiner eigenen. Nein, an dieser Stelle möchte ich kurz innehalten und euch meine Lieblingsdarstellerin präsentieren: Tatiana Maslany, ihres Zeichens Hauptdarstellerin der großartigen Serie „Orphan Black“, die mit der derzeit in den USA laufenden fünften Staffel ihren Abschluss finden wird. (Hier der finale Trailer) Was ist an Frau […]

Weiterlesen

Äthiopische Superheldinnen: Tibeb Girls – የጥበብ ልጆች

Drei äthiopische Superheldinnen kämpfen seit kurzem für die Rechte der Frau. Dabei brechen sie Tabus und sprechen heikle soziale Themen wie geschlechtsspezifische Gewalt und Diskriminierung an. Es sind Heldinnen, die aus äthiopischer Sicht endlich wie „du und ich“ aussehen und mit denen sich die Kinder identifizieren können, da ihre eigene Sprache gesprochen wird. Verantwortliche Kreativwerkstatt ist „Whiz […]

Weiterlesen

Eine Serie wie bluttriefender Whiskey: American Gods

[Disclaimer: Ich berufe mich nachfolgend auf die einzig bislang erschienen Episode; den Piloten. Der Einfachheit halber nachfolgend verallgemeinert. Sollte sich im Laufe der wöchentlich aktualisierten Serie etwas an meiner Meinung ändern, werde ich es entsprechend kennzeichnen und letzten Endes auch ein Fazit geben.] Wenn ich an Whiskey denke, denke ich automatisch an Bourbon. Und wenn […]

Weiterlesen

5 Serien, die ich scheinbar sehen „muss“, es aber (noch?) nicht getan habe

Das Thema des dieswöchigen Thema* steht bereits im Titel und dennoch muss eine Einleitung her. Das ist doof. Zumal es noch so früh am Morgen ist. Die meisten können nun direkt zur Liste voranschreiten, doch wer noch etwas Vorbereitungszeit braucht, darf mir jetzt gerne bei dem Versuch beiwohnen, während des Tippens zu erwachen. Im Laufe dieses […]

Weiterlesen

„13 Reasons Why“ und sein Umgang mit der Rape Culture. Ein Positivbeispiel.

[Dieser Text enthält Spoiler] Der Teenager Hannah Baker begeht Selbstmord. Statt eines Abschiedsbriefs hinterlässt sie einige Kassetten, die je einen Grund für ihren Suizid thematisieren – und diese Gründe sind meistens menschlich. 13 Episoden lang ergründet man an Seite ihres Klassenkameraden Clay Jensen Schritt für Schritt die Abgründe im Geflecht der Highschool. Das gute und gleichzeitig […]

Weiterlesen