Browsing Category : Rollenspiel-Kolumnen

1W100Fragebogen

1W100 – Fragen zum Rollenspiel


„Ein bisschen Rollenspiel kann nie schaden“, dachte ich mir und mache hiermit bei Sorbens „1W100„-Aktion mit. Beantwortet werden random 10 aus 100 Fragen. Hier und jetzt. Schwarz auf Weiß. Selbstverständlich würfle ich die Fragen aus. Ich will mich ja selbst noch überraschen! Ob es nun also die besten Fragen der 100 sind oder nicht, lasst euch einfach überraschen! Nach den…

Read More »

In den Fängen des Dungeoncrawlers


Ich habe gelitten. Eigentlich habe ich geleitet, doch “leiden” passt bei diesem uralten DSA-Abenteuer, das ausgerechnet in meinem Geburtsjahr (also ~1885) erschienen ist, definitiv besser. Dieses Abenteuer führte uns also in ein ursprüngliches Aventurien. Eines, in dem die Wüste Khom noch von Raumschiffen heimgesucht wurde und die männlichen Helden Miniröcke trugen. Die Zeit der Dungeonkriecherei. Doch was genau macht diese…

Read More »

Tipps für lebendigere NPCs


Die Spieler haben ihren Char, den sie verkörpern müssen, für den sie eine Hintergrundgeschichte erstellt haben und auf den sie sich in der Darstellung konzentrieren können. Der Spielleiter allerdings muss in der Regel in der Lage sein, mehrere Figuren an einem Abend darzustellen und das möglichst so, dass keiner stiefmütterlich behandelt wird und blass bleibt. Diesen Facettenreichtum, gepaart mit einer gewissen Multitasking-Funktion…

Read More »

Der Ort im P&P, der mich wahnsinnig macht


„Ich gehe in den Krämerladen und kaufe ein…“ Gähn. Kaum eine Location stört mich mehr als die Krämer,- Waffen-, Rüstungs-, und Wattebauschläden in beliebigen Rollenspielen. Meiner Erfahrung nach werden diese Szenen unnötig ausgedehnt. Jeder Einkaufszettel, ob er nun drei Zutaten für ein Butterbrot oder ein einziges Paar Stiefel enthält, wird zelebriert, als handle es sich um die Schlüsselszene des Abenteuers. 99% der…

Read More »

„Sextypen“ im Rollenspiel


Sex – die bekanntlich schönste Nebensache der Welt. Doch auch im Pen&Paper? Dort, wo man mit ein paar Freunden zusammen am Tisch sitzt, in der einen Hand drölf fancy Würfel und in der anderen ein Glas Cola? Welcher Rollenspieler kennt nicht das verlegene Husten aus der Ecke, sobald es doch zur Annäherung zweier SCs kommt? Dabei steckt in „Rollenspiel“ doch…

Read More »

Rollenspiel im Lustigen Taschenbuch


[Aktuell finde ich die Darstellung von Rollenspiele(r)n in rollenspielfremden Medien sehr interessant und lese bzw. gucke mich daher durch diverse Fallbeispiele. Ein paar davon möchte ich euch nach und nach vorstellen!] Ja, auch Donald, Mickey und Goofy spielen Rollenspiele. Vermutlich nicht ganz so unfassbar fachmännisch wie wir, aber doch stets mit viel Elan. In der 310. Ausgabe des Lustigen Taschenbuches…

Read More »

Charaktertipps/inspirationen: Bewohner der Wüste


Wer sich einen Wüstencharakter erstellt steht nicht selten vor einem Problem: Die Wüste (wobei ich hier lediglich von den Sandwüsten sprechen möchte) und ihre Bewohner sind uns fern, die wenigsten von uns hatten mit ihnen Kontakt und wir können nur aus Filmen, Büchern und Erzählungen schöpfen, die nicht selten ein eindimensionales Bild geben. Zumeist wird die Andersartigkeit an genau einem…

Read More »

[Rollenspiel] Werde zum Griefmaster in nur 5 Schritten!


Ein Griefer (engl. grief play = dt. Leidspiel) ist ein Spieler, der versucht, anderen Spielern den Spaß am Spiel zu nehmen, ohne dabei direkt gegen grundlegende Spielregeln zu verstoßen.“ (Quelle: wikipedia) Obige Beschreibung klingt nach einer Menge Spaß, oder? Warum sollten andere Spaß haben, wenn ich doch Spaß haben soll? Gruppenspiel ist ohnehin total veraltet und eigentlich sind nur alle…

Read More »

Crossplay – „Warum eigentlich nicht?“


Man kann vieles innerhalb eines Rollenspiels verkörpern: Etwa den grobschlächtigen Ork, die trippelnde Prinzessin, den glitzernden Vampir mit offenkundiger Lernschwäche. Was allerdings vielen dennoch ein Dorn im Auge ist – und das trotz einiger langwieriger Forumsdiskussionen wie hier oder hier – ist das Spielen eines Charakters des anderen Geschlechts. Eine Frau, die einen Mann spielt? Der Mann, auf dessen Charakterbogen…

Read More »

DSA, wir müssen reden…


[Zur ersten Geek Quest/Blogparade „Der Brief“ wird es von uns heute noch zwei weitere, aktuelle Beiträge geben: Etwas Unfreundliches über Collectibles und eine „Ode an die Freude“ 😉 Doch hier erst einmal etwas, das für mich auch nach all den Monaten noch Gültigkeit für mich hat: ] Liebes DSA. Weißt du noch? Wir begegneten uns auf dem Schulhof, es war…

Read More »