Der Ultimative Gamescom-Guide

Nicht mehr lange und die Gamescom wird wieder ihre Tore öffnen, um vor Aufregung sabbernde und schwitzende Besucherströme in ihre heiligen Hallen zu lassen. Lange Wartezeiten stehen bevor, um Trailer sehen zu können, die es entweder bereits auf Youtube gibt oder dort in baldiger Baldesbälde auftauchen werden – ihr kennt das Prinzip. Um euch ein […]

Weiterlesen

„Was hat die Bundeswehr eigentlich auf der gamescom zu suchen?“ Im Interview.

100 Messebesucher habe ich gefragt: Nennen Sie etwas, das auf die gamescom gehört. Die Antwort „Bundeswehr“ ist kein einziges Mal gefallen. Und das ist an sich auch gut so, denn Videospiele haben mit der Bundeswehr in etwa so viel gemein wie ein possierlicher, handelsüblicher Oktopus mit Cthulhu: Irgendwie sehen beide für Laien mit ihren Tentakeln ähnlich aus, doch ist […]

Weiterlesen

gamescom, anyone?

(Das Photo stammt vom Retroluzzer (Bitte hier entlang zum Folgen!) und ist vom letztjährigen Gamescomabhängen.) Update: Es schwebt MIttwoch 15:45 hinter Halle 8 unter der Brücke im Raum! Wie gewohnt bin ich auch dieses Mal unfassbar gut vorbereitet! Schließlich steht die gamescom kurz bevor und da hat man längst etliche Communitytreffen initiiert oder bei ihnen zugesagt, die – […]

Weiterlesen

„Indianer“ in Videospielen

Federschmuck, Wigwam und die den edlen Stammeskrieger treu umsorgende Squaw – nur wenige von vielen Bildern, die sich uns in den Kopf drängen, wenn wir das Wort „Indianer“ hören. Dabei gibt es nicht „den“ Indianer; Es ist ein Sammelbegriff, der Einheitlichkeit suggeriert, wo keine herrscht. Die einzelnen Stämme hatten individuelle, eigenen Identitäten – und haben […]

Weiterlesen

Von „Easy“ bis „Nightmare“ – was wählst du?

Letztens habe ich mich mit jemandem unterhalten, der, wenn er denn die Möglichkeit bekommt, grundsätzlich „Nightmare“ oder zumindest „Hart“ wählt, wenn er ein neues Spiel beginnt. Unabhängig davon, ob er die Spielereihe oder das Genre kennt oder nicht. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich es beeindruckend fand, obwohl mein Gegenüber alles dafür […]

Weiterlesen

Gamerinnen gesucht!

Über weibliche Gamer wurde bereits viel geschrieben – meist mit Fokus auf die eher negativen Aspekte wie Sexismus, Abgrenzung und Benachteiligungen. Für ein positiveres Video mit begleitendem Blogartikel suche ich nun Gamerinnen jeglicher Couleur. Ich möchte die Vielfalt weiblichen Gamings zeigen, ohne dabei den mahnenden Zeigefinger zu heben. Einfach ein entspanntes Video mit Feel Good-Atmosphäre […]

Weiterlesen

Auswertung Blogparade: Gaming-Spleens

Vor wenigen Wochen lud ich zu einer Blogparade zum Thema Gaming-Spleens ein. Mitgemacht hat ein ganzer Haufen verrückter Nerds sehr liebenswerter Damen und Herren, die kleine Einblicke in ihre obskuren Gaminggewohnheiten geben. Einen herzlichen Dank an alle Teilnehmer! Ich habe mich wunderbar amüsiert!   Der Charaktereditor bietet natürlich eine Fülle an Möglichkeiten, seinen inneren Freak […]

Weiterlesen

Meine Erfahrungen als Gamerin

Gestern stolperte ich ahnungslos über einen Artikel bei einem Gaming-Onlinemagazin: „Willkommen im Leben eines weiblichen Spielers und Redakteurs„. Der Inhalt ist nicht verkehrt, beschreibt die Autorin Emily Schuhmann doch schlichtweg ihre eigenen Erfahrungen, die sie innerhalb der Gamingwelt gemacht hat. Grob gesagt fühlt sie sich als etikettiertes Einhorn in der Community, sowohl ausgegrenzt, als auch […]

Weiterlesen

[Teil 2] Vom Roman zum Videospiel: Das Buch als Quelle

Nachdem wir uns im ersten Teil mit Franchises, russischen und polnischen Roman und dem Horror beschäftigt haben, widmen wir uns im zweiten und letzten Teil der Fantasy, Humor, Dystopien und den alten Klassikern. Vieles davon ist tatsächlich überaus spielens- bzw. lesenswert!   Denkt man an Fantasy und auch an den Witcher zurück, vermutet man hinter […]

Weiterlesen

Die armen Kinder und die „Killerspiele“

Gerade wenn man denkt, man habe die Killerspieldebatte hinter sich gelassen, weht ein muffiger Hauch alternden Unverständnisses daher und lässt schon die armen Blumen auf meiner Fensterbank verwelken. Doch der Reihe nach. Die reißerische Überschrift „Werden Kinder bald in der Schule Killerspiele spielen?“ stammt von Michael Felten, seines Zeichens Gymnasiallehrer und 61 Jahre alt. Beides, […]

Weiterlesen

Blogparade: Euer Gaming-Spleen Nummer 1

[Wenn ihr Lust habt, bei der Blogparade mitzumachen, schreibt doch einfach über euren größten Spleen in Sachen Gaming und verlinkt euren Beitrag hier in den Kommentaren! Ich würde mich freuen. 🙂 Am 30.06. fasse ich das dann zusammen. ] Donnerstagabend. In irgendeinem Haus in irgendeiner Stadt legt G.Hoffmann-Schoenborn, die hier aufgrund der weiteren Ereignisse lieber unerkannt […]

Weiterlesen

Gain – Taugt das neue Spielemagazin?

Behaglich seufzend lege ich meine nackten Füße auf das Balkongeländer und lasse mir die Sonne auf den nicht vorhandenen Pelz scheinen. Neben mir: Eine wie stets dämlich drein schauende (und daher hervorragend zu mir passende), dafür jedoch schnurrende Katze, ein eisgekühltes Getränk und ein Heft, das sich hochwertig in die Hände schmiegt. Gemeint ist die […]

Weiterlesen

Amüsement des Tages: „Cancel Far Cry 5“

Heute Mittag auf Twitter gesehen, darüber geschmunzelt, gedanklich ad acta gelegt und doch komme ich einfach nicht mehr daran vorbei. Gemeint ist die von der Gruppe „Gamers United“ gestartete Petition, die die Veröffentlichung des Spiels Far Cry 5 verhindern möchte. So sei beispielsweise das Feindbild – es handelt sich um amerikanische Christen – in dieser […]

Weiterlesen