Warum Mario Kart mein persönliches Hass-Spiel ist

Braucht es dazu überhaupt eine Studie? Wissenschaftler der Universitäten von Oxford und Rochester haben vor prähistorischer Zeit  herausgefunden, dass nicht der Inhalt der Videospiele Gewalt und Aggression forciert, sondern das eigene Versagen beim Spielen. Surprise.

Genauer gesagt: Der Unterschied in den Emotionen und dem Aggressionspotential der Studienteilnehmer beim Zocken eines Spiels mit und eines Spiels ohne Gewaltinhalten wurde festgestellt, wobei man teilweise die Schwierigkeit auch künstlich erhöht hat. Die eigenen Unzulänglichkeiten, gepaart mit “unfairen” Spielmechaniken, führt zu Zorn. Nicht umsonst sind Rage Quits nicht nur bei Shootern anzutreffen. Näheres könnt ihr nach Klicken obigen Links erfahren.

Meine persönliches Killerspiel ist Mario Kart. Warum? Moment, ich muss mir mal eben die Ärmel hochkrempeln.

Obacht: Text enthält unflätige Kraftausdrücke

Es kann nicht sein, dass ich jedes Mal die fucking Gimmickboxen umfahre! Das Spiel verarscht mich, bei jedem einzelnen Spiel! Ich bin mir sicher, dass die Boxen umgesetzt werden, sobald ich sie auch nur anblinzle! Und warum bekommen immer nur die anderen Leute die wirklich gemeinen Powerups und ich maximal eine Banane! Eine Banane! Was soll ich denn bitte damit anfangen?! Bei meinem Glück lege ich sie irgendwo ab, wo niemand sonst mehr hinfahren wird! Oder ich bekomme sie, wenn ich in der Final Lap gerade Letzte bin! Hurra!

§$&$§%&/ %&%$ψ§Φ$ &%$Æ %%$& !!! (Beispielfluch)

Außerdem ist immer nur mein beschissener Controller kaputt! Ich kann ihn drehen und wenden wie ich will, der lenkt einfach nicht! Niemals! Eigentlich wird mein Fahrzeug nur gelenkt, wenn mich zufällig ein anderer Spieler anrempelt! Und alle gehen immer nur auf mich! Bomben, grüne Panzer, rote Panzer, blaue Panzer – ausschließlich auf mich! Ach, blaue Panzer! Der soll den Erstplatzierten treffen und nicht jedes verfickte Mal einen lustigen Umweg über mich nehmen!

“Skill” für’n Arsch, Mario Kart Wii hat nichts mit Können zu tun! In Wahrheit bin ich elitär! Das Spiel lässt mich einfach nicht!

Bei BF4 bin ich längst nicht so aggressiv! Und jeder, der mich dabei einmal im TS erlebt hat, weiß: Das will was heißen! Daher lehne ich auch meistens dankend ab, wenn mich jemand zu einer Partie Mario Kart Wii einlädt. Ein ähnlich hohes Aggressionspotential hat bei mir übrigens auch Super Mario Land 2(GB). Ein im Grunde wirklich sehr bezauberndes Spielchen, lässt man das letzte Level in Warios Schloss weg.

Zumindest mein damaliges, junges Ich hatte doch arge Probleme damit. Eigentlich war ich beim Spielen die weibliche Version von dem jungen Herrn hier. Mindestens 1.000 Versuche habe ich für dieses Scheiß-Level gebraucht! Innerhalb dieser 1.000 Versuche habe ich vor Wut auch mal meinen Gameboy gegen die Wand geschmettert. Halb so wild. Mein Bruder hatte eine Woche später einen neuen für mich beim Nintendo Club gewonnen.

Doch, ja irgendwie machen Videospiele aggressiv. Kurzfristig. Auf dieses Medium beschränkbar ist es jedoch lange nicht. Überall dort, wo Pech, fehlende Fairness und Inkompetenz auftauchen, kann es zu emotionalen Komplikationen führen. Nicht umsonst heißt auch ein Brett- und nicht ein Videospiel “Mensch ärger dich nicht”. (Which, as we all know, always happened)

Was ist euer persönliches Spiel des Hasses?

9 Comments

  • Vasco Da Gamer 29. September 2017 at 9:28

    Die Liste an Spielen, die mich bisher am meisten haben Fluchen lassen, wird auch von Nintendo angeführt. Neben ebenfalls Mario Kart zum Beispiel auch Splatoon. Wobei man sagen muss, dass Nintendo-Games online gerne mal deutlich sichtbare Lag-Probleme haben. Sprich: Ich werde von einem Gegner getötet, den ich klar erkennbar gut 1 Sekunde vorher erledigt habe. Oder ein Mitspieler wird in Mario Kart auf meinem Bildschirm klar von einem Panzer getroffen, sagt mir aber im TS, dass er bei sich 100%ig nicht getroffen wurde. Abgesehen von den Multiplayer-Spielen hat mich aber auch das putzige Yoshi’s Wooly World teilweise an den Rand der Heiserkeit gebracht. Nintendo hat es leider wirklich raus, niedliche Spiele mit riesigem Frust-Potenzial zu packen.

    Reply
    • Guddy 1. Oktober 2017 at 13:33

      Vielleicht reagiert man aber auch einfach gereizter, weil man von Niedlichkeit keine derartige Boshaftigkeit erwartet? 😀

      Reply
  • Lila 29. September 2017 at 21:51

    … und heute erhielt ich ne Einladung zum Mario Kart Turnier. Muss ich mir das nochmal überlegen xD?
    Ich bin mir gerade noch unsicher, ob ich mehr über Resident Evil oder über Star Fox geflucht hab… Das sind für mich beides furchtbar schwere Spiele. Ersteres weil man immer zu wenig Munition hat und zweites weil man nicht speichern kann. Es hat mich drei Jahre gekostet es bis zum Endboss zu schaffen! Man versucht mich gerade zu Dark Souls zu überreden, aber ich glaube, dass ich darüber auch nur fluchen würde xD

    Reply
    • Guddy 1. Oktober 2017 at 13:32

      Geh ruhig hin, vielleicht hast du ja Glück 😀

      Aber ein guter Rat: LASS DIE HÄNDE WEG VON DARK SOULS!!!11

      Reply
  • Pi mal R Quadrat 30. September 2017 at 12:15

    Ach, Mario Kart. Ein Rennen, in dem ich nicht mindestens einen blauen Panzer abbekomme, hab ich eigentlich noch nicht erlebt. Und trotzdem ärgere ich mich nicht, weil ich lokal trotzdem gewinne, und Online auf so viele deutlich bessere Fahrer treffe, dass ich mir eher denk, dass mir ein durchschnittlicher Platz zwischen 2 und 5 durchaus reicht.
    Splatoon finde ich da deutlich nerviger. Ein Gegner, der mich splatted, obwohl er nicht in meine Richtung schaut? Check. Ein Gegner, der seinen für mihc tödlichen Schuss abfeuert, nachdem ich ihn erledigt habe? Check. Ein Charger, der mit seinem Sichtstrahl einmal über mich hinwegfährt, bevor ich binnen einer halben Sekunde tot bin? Check. Blöde Roller, die mich erwischen, auch wenn ich den Höhenvorteil habe, während ich mit meinem treuen N-Zap Leute mit Höhenvorteil immer nur dann erwische, wenn ich sie sehen kann? Check.
    Achso, ja, und schrieb ich schon von den vermaledeiten Rollern, die einfach nur schwingen müssen für dne OHKO? Und den Dynamos, die gefühlt so schnell ein zweites Mal schwingen, dass ich den ersten, verfehlten Schwung nicht nutzen kann? Oder den verf*ckten Chargern, die die halbe Map kontrollieren können, ohne, dass man an sie rankommt? Arrg.

    Reply
    • Guddy 1. Oktober 2017 at 13:32

      Vielleicht habe ich das auch nur zu selten gespielt. 😀
      Und gut zu wissen, Splatoon spiele ich dann wohl niemals! Ist besser für meine Gesundheit.

      Reply
      • Pi mal R Quadrat 3. Oktober 2017 at 12:04

        Naja, wir spielen das seit bald zwanzig Jahren wöchentlich, von daher. 😀
        Boah, ja. Das Spiel macht echt Laune und ist auch ziemlich cool, aber allein durch den Lag ärgert man sich über die Ungerechtigkeit der Welt, und dann sind manche Waffen einfach deutlich stärker als andere. Aber vielleicht bin ich auch nur ein schlechter Verlierer. ^^‘

        Reply
  • moep0r 5. Oktober 2017 at 6:06

    Also bei den neuen Ablegern der Mario-Kart-Reihe kann man leider wirklich schnell durch Pech verlieren. Da kannst du 95% der Zeit auf dem ersten Platz sein und bekommst dann mehrere rote und blaue Panzer und bist ruckizucki wieder auf den hinteren Plätzen. Da bin ich dann auch meist zu verbissen, um die Niederlage als solche anzuerkennen.
    Natürlich steht das Chaos bei Mario Kart im Vordergrund, aber ich bin der Auffassung, das Skill trotzdem belohnt werden sollte, denn früher(tm) hatte man wenigstens noch was von seinem Vorsprung, den man sich Runde für Runde aufgebaut hat. Aber vielleicht nehme ich Mario Kart auch einfach ein bisschen zu ernst, wer weiß.

    Reply
  • Oona aka Harry 1. November 2017 at 10:31

    Hatte schon die Befürchtung du würdest dich auf unsere legendären MarioKart-Schlachten beziehen!!?war dann froh das Wörtchen Wii zu lesen ?ich glaube ich habe im übrigen kein Hass-Spiel….Lediglich Spiele die aufgrund ihrer Eintönigkeit an sich wiederholenden Aufgaben langweilig und dadurch frustrierend sind, wenn man zu viel Geld dafür ausgegeben hat, so z.B. Assassin‘s Creed Syndicate oder Watch Dogs(1 und 2). ?

    Reply

Leave a Comment