„Ich bin ja kein Arschloch“ – im Gespräch mit meinem Antagonisten“

Im letzten Moment springe ich noch in unsere Geek Quest zum Thema „Antagonist“ hinein. Da die anderen schon wirklich großartig über die Theorie der Schurkenhaftigkeit geschrieben haben, fiel mir die Wahl des Themas nicht leicht. Zum Glück fing am 1. April das Camp NaNo an, bei dem ich innerhalb eines Monats 40k Wörter schreiben möchte. Ich […]

 1

Meine erste Zombiestory

Ich habe die erste Zombiestory meines Lebens wiedergefunden, die ich euch nicht vorenthalten will! Immerhin ist sie bekloppt. Eingebettet ist sie in einer Zeitung die ich damals für mein Mein kleines Pony-Völkchen kreiert hatte. Die wahnwitzige Auflage betrug, glaube ich, etwa fünf Stück und war im Format 4x2cm für  zwei Ponymark käuflich zu erwerben. Die Zombiestory war […]

 4

Der Flow – Das Einhorn der Autorenszene?

[Der Throwback-Thursday ist eine Artikelreihe von uns, in der Postings, Photos oder whatever aus der Vergangenheit wieder ausgegraben werden. Dieses Mal habe ich mich für einen alten Text von mir entschieden, der im März ’16 zuerst auf meinem mittlerweile mit Fried-Phoenix zusammengelegten Schreibblog „Wortgezeiten“ erschienen ist. Er behandelt ein Thema, das auch jetzt, da ich […]

 8

Rassismus: Der stille Antagonist

Stärker als je zuvor in meinem überschaubaren Leben fühle ich mich von Fremdenfeindlichkeit und Rassismus eingekesselt. Wann immer ich die virtuellen Zeitungen aufschlage oder die Blicke und geflüsterten Worte zufälliger Passanten erhasche bin ich mittendrin in einer Welt, die mir zusehends Sorgen macht. Rassismus: Er ist allgegenwärtig. Gerade weil es solch ein aktuelles Thema ist – […]

 8