Gaming-Kolumnen

Auswertung Blogparade: Gaming-Spleens

Vor wenigen Wochen lud ich zu einer Blogparade zum Thema Gaming-Spleens ein. Mitgemacht hat ein ganzer Haufen verrückter Nerds sehr liebenswerter Damen und Herren, die kleine Einblicke in ihre obskuren Gaminggewohnheiten geben. Einen herzlichen Dank an alle Teilnehmer! Ich habe mich wunderbar amüsiert!   Der Charaktereditor bietet natürlich eine Fülle an Möglichkeiten, seinen inneren Freak […]

 5

Meine Erfahrungen als Gamerin

Gestern stolperte ich ahnungslos über einen Artikel bei einem Gaming-Onlinemagazin: „Willkommen im Leben eines weiblichen Spielers und Redakteurs„. Der Inhalt ist nicht verkehrt, beschreibt die Autorin Emily Schuhmann doch schlichtweg ihre eigenen Erfahrungen, die sie innerhalb der Gamingwelt gemacht hat. Grob gesagt fühlt sie sich als etikettiertes Einhorn in der Community, sowohl ausgegrenzt, als auch […]

 2

Die armen Kinder und die „Killerspiele“

Gerade wenn man denkt, man habe die Killerspieldebatte hinter sich gelassen, weht ein muffiger Hauch alternden Unverständnisses daher und lässt schon die armen Blumen auf meiner Fensterbank verwelken. Doch der Reihe nach. Die reißerische Überschrift „Werden Kinder bald in der Schule Killerspiele spielen?“ stammt von Michael Felten, seines Zeichens Gymnasiallehrer und 61 Jahre alt. Beides, […]

 4

Blogparade: Euer Gaming-Spleen Nummer 1

[Wenn ihr Lust habt, bei der Blogparade mitzumachen, schreibt doch einfach über euren größten Spleen in Sachen Gaming und verlinkt euren Beitrag hier in den Kommentaren! Ich würde mich freuen. 🙂 Am 30.06. fasse ich das dann zusammen. ] Donnerstagabend. In irgendeinem Haus in irgendeiner Stadt legt G.Hoffmann-Schoenborn, die hier aufgrund der weiteren Ereignisse lieber unerkannt […]

 17

[Teil 1] Vom Roman zum Videospiel: Das Buch als Quelle

Das gemeine Videospiel hat seinen Weg längst in die Bibliotheken unserer Städte gefunden. Harmlos steht es nur wenige Regale entfernt von Klassikern wie Moby Dick und Das fliegende Klassenzimmer. Und das ist auch richtig so! Neben den Gesellschaftsspielen, die man sich dort zumeist auch ausleihen kann, machen sie schließlich auch eine gute Figur! Manch Story […]

 5

Amüsement des Tages: „Cancel Far Cry 5“

Heute Mittag auf Twitter gesehen, darüber geschmunzelt, gedanklich ad acta gelegt und doch komme ich einfach nicht mehr daran vorbei. Gemeint ist die von der Gruppe „Gamers United“ gestartete Petition, die die Veröffentlichung des Spiels Far Cry 5 verhindern möchte. So sei beispielsweise das Feindbild – es handelt sich um amerikanische Christen – in dieser […]

 0

Pile of Shame – Oh du mein Everest

Ihr kennt sicherlich den sogenannten „Pile of Shame“. Ein unerklimmbarer Berg an Spielstunden erwartet den eingeschüchterten Gamer nach jedem Sommer oder Winterverkauf. Oder Halloween… oder Ostern… oder einfach mal zwischendrin bei Humble Bundle, Bundle Stars und anderen Seiten. Ich selbst bin diesen Verkäufen natürlich auch schon zum Opfer gefallen. Ich erwischte mich dann bei Gedanken […]

 8

Die perfekte Länge

Während es vielen nach einer ordentlichen Größe und einem möglichst ausgedehnten Ritt verlangt, sind andere mit weniger zufrieden. Ihnen reicht ein durch und durch befriedigendes Erlebnis, unabhängig vom Umfang und einzig auf den Moment fokussiert. Dass es bei Videospielen nicht die perfekte Länge, den perfekten Umfang gibt, scheint obligatorisch, ist und spielt doch jeder Jeck anders und […]

 5

„Coole Grafik statt Pixelbrei“ im Gespräch mit DRadioWissen

Neulich sprach ich mit Thomas Ruscher anlässlich der aktuellen Full Throttle-Neuauflage über Videospiel-Remakes. Immerhin haben wir Ahnung davon, denn wir sind prähistorisch. Zumindest ein wenig. Meine ersten Gamingerfahrungen liegen rund 25 Jahre zurück. Die damaligen Spiele liegen noch immer in meinem Gedächtnis, nur unzulänglich begraben unter den bunten Spielen heutiger Zeit. Das alte Gaminggefühl; ich spüre […]

 0

Gaming – Damals vs. Heute

Wisst ihr noch wie’s früher war? Früher war alles schlecht Der S-Nes grau, die Sound Files mies Ghouls and Ghosts war furchtbar ungerecht Doch dann – dann kam die Wende: Unser Leid war zuende Das könnte man durchaus denken, aber ist es wirklich so, dass alte Game Klassiker und 8 Byte Optik ihren Reiz völlig […]

 6

Der „Gamer“

Dass der Begriff „Gamer“ nicht überall gerne gesehen ist, war mir nicht mehr wirklich bewusst. Erst, als die ersten Kritiker auf den Plan traten, ging es mir wieder auf: Stimmt. Da war ja was. Die Diskussionen rund um Gamergate, die Identität des Gamers und der Gaming Community hatte ich in den letzten Jahren natürlich verfolgt, […]

 1