Anprobiert: Wonder Woman Fashion Collection

Es ist derzeit so warm, dass mein Gehirn zu schmelzen droht wenn ich nicht regelmäßig von innen mit Speiseeis gekühlt werde. Das Leben ist hart. Das ist besonders hart, wenn man eigentlich für intellektuell ausgefuchste Artikel recherchieren möchte. Sorry Jungs und Mädels. Not gonna happen this week. Stattdessen lasdse ich mich berieseln. Mit guten Serien und Filmen beispielsweise. Meine Hoffnungen ruhen dabei auf Wonder Woman, der morgen seinen offiziellen Einstieg in die deutschen Kinowelten feiern darf. I’m so excited!

Um meine Vorfreude zu schüren war ich shoppen. Nein, das ist kein Frauending. Ich weiß aus sicherer Quelle, dass auch Männer Kleidung kaufen. Vor allem dann, wenn das Logo ihres Lieblingshelden auf den Stoff gemalt ist. Im Zuge meiner „Ich brauche Wonder Woman-Stuff! Jetzt!“ erinnerte ich mich an einen Shop, der sehr coole, da ausgefallenere, Kleidung für weibliche Geeks herstellt: Her Universe.

Und tatsächlich: Neben sehr viel anderen hübschen Kleidern vertreibt Her Universe auch gerade eine limitierte Wonder Woman-Kollektion, die, wie sollte es auch anders sein, an den aktuellen Film angelehnt ist. Sofort verliebt habe ich mich in ein Wendekleid und ein Top, das beides heute den Weg zu mir in meine liebenden Arme gefunden hat. Wie einst Sailor Moon wurde ich in die Lüfte getragen, während sich der Stoff des Kleides in vollendeter Eleganz magisch um meinen Körper schmiegte. So war das! Ehrlich wahr!

Das  Kleid besteht aus 96% Polyester und 4% Elasthan, das Top aus 95% Viskose und, oh Wunder, 5% Elasthan. Material also, mit dem man nicht unbedingt durch die Wüste hüpfen sollte. Beides trägt sich jedoch angenehm und sieht hübsch aus – und hat jeweils einen besonderen Clou. Das Kleid hat zwei Seiten, das Top zwei Lagen und goldene Applikationen. Für das hidden sword und so. Die Produkte sind offiziell lizensiert und in den Größen XS bis 6XL erhältlich. Jep: Her Universe produziert auch für schwere Frauen. Pluspunkt.

Ob ich das top behalte weiß ich noch nicht. Einerseits finde ich die Rückenansicht ziemlich cool und ausgefallen, andererseits habe ich schon viele Tanktops und Royalblau ist eigentlich nicht meine Farbe. Das Kleid allerdings werde ich definitiv behalten! Gerade die „bunte“ Seite gefällt mir sehr gut: Cosplay für Arme sozusagen, ohne dass es übertrieben wirkt. Insgesamt gefällt mir die Mode von Her Universe gut, sodass ich wohl beizeiten wieder dort bestellen werde. Endlich mal keine typische „Hi, ich bin ein 08/15 T-Shirt mit Geekdruck. Yaaaay…“ – Kleidung. Ich mag keine T-Shirts.

via GIPHY

Anbei dann noch ein Video. Habt Nachsicht, es ist mein erstes (und vermutlich letztes) Haul-Video und spontan nach der Arbeit gemacht, erwartet also keine kreativen Glanzleistungen. 😉

 

Vielleicht interessiert dich auch ...

3 Kommentare bei “Anprobiert: Wonder Woman Fashion Collection

  1. Ich finds gut, dass es nicht so wie klassisches Merchandising aussieht. Das Kleid kann was 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website