gamescom, anyone?

(Das Photo stammt vom Retroluzzer (Bitte hier entlang zum Folgen!) und ist vom letztjährigen Gamescomabhängen.) Update: Es schwebt MIttwoch 15:45 hinter Halle 8 unter der Brücke im Raum! Wie gewohnt bin ich auch dieses Mal unfassbar gut vorbereitet! Schließlich steht die gamescom kurz bevor und da hat man längst etliche Communitytreffen initiiert oder bei ihnen zugesagt, die – […]

 4

Die 5 Filme, die ich als letztes gesehen habe

Derzeit herrscht dezenter Trubel im Hause Phoenix. Dennoch habe ich es nun mit letzter Kraft geschafft, einen Artikel zu verfassen! Thema heute: Siehe Titel. Nachdem nun aller Augen panisch gen erdachten Norden gewandert sind, hier noch die Anmerkung, dass es sich selbstredend um die Blogparade der Ergothek handelt. Doch nun: go! Train to Busan (2016) […]

 9

„Indianer“ in Videospielen

Federschmuck, Wigwam und die den edlen Stammeskrieger treu umsorgende Squaw – nur wenige von vielen Bildern, die sich uns in den Kopf drängen, wenn wir das Wort „Indianer“ hören. Dabei gibt es nicht „den“ Indianer; Es ist ein Sammelbegriff, der Einheitlichkeit suggeriert, wo keine herrscht. Die einzelnen Stämme hatten individuelle, eigenen Identitäten – und haben […]

 4

[Kritik] Der Weg des Inquisitors

Autor: Frank Rehfeld | Verlag: Blanvalet | Format: 480 Seiten, SC | Leseprobe | Bestellen  Ich muss gestehen, dass mich das Christentum nicht interessiert. Zumindest nicht in dem Maße, dass ich mir einen Roman zu diesem Thema antun würde. Mit diesem Buch allerdings war es irgendwie anders. Nicht etwa, weil es (Low) Fantasy ist, denn dass es sich um dieses Genre handelt verrät […]

 0

Von „Easy“ bis „Nightmare“ – was wählst du?

Letztens habe ich mich mit jemandem unterhalten, der, wenn er denn die Möglichkeit bekommt, grundsätzlich „Nightmare“ oder zumindest „Hart“ wählt, wenn er ein neues Spiel beginnt. Unabhängig davon, ob er die Spielereihe oder das Genre kennt oder nicht. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich es beeindruckend fand, obwohl mein Gegenüber alles dafür […]

 10

[Linktipp] Analyse der Gender-Repräsentation von über 34k Comichelden

Für das Onlinemagazin „The Pudding„, in dem wöchentlich visuell hübsch aufbereitete Essays erscheinen, hat Amanda Shendruk 34,476 Comicfiguren auf ihre geschlechtliche Repräsentation hin untersucht. Ihre Ergebnisse sind nicht weltenverändernd, aber doch ziemlich interessant. Untersucht hat sie Comichelden aus den Häusern Marvel und DC, die rund 70% des amerikanischen Marktes ausmachen und zusammen sowohl eine große Bandbreite […]

 0

Tipps für lebendigere NPCs

Die Spieler haben ihren Char, den sie verkörpern müssen, für den sie eine Hintergrundgeschichte erstellt haben und auf den sie sich in der Darstellung konzentrieren können. Der Spielleiter allerdings muss in der Regel in der Lage sein, mehrere Figuren an einem Abend darzustellen und das möglichst so, dass keiner stiefmütterlich behandelt wird und blass bleibt. Diesen Facettenreichtum, […]

 1

[Review-Quickie] Castlevania Staffel 1

„Castlevania“ ist eine der wenigen Spieleverfilmungen, die – zumindest bislang – überwiegend positive bis sogar außerordentlich gute Bewertungen eingefahren hat. Die Netflixversion basiert lose auf der Videospielserie von Konami und wird in hübschem Animestil präsentiert. Die erste Staffel ist seit Anfang Juli auf Netflix verfügbar und, über vier Episoden verteilt, insgesamt etwa 100 Minuten lang. […]

 2